Pferde

Kräuter-Ergänzungsfuttermittel für Pferde

Die wild lebenden Vorfahren unseres heutigen Heimtieres Pferd ernährten sich von einer großen Vielzahl von Pflanzen in ihrem jeweiligen Lebensraum. Dabei wuchsen diese Gräser und Kräuter auf einem Boden, der weder durch intensive Landwirtschaft ausgelaugt noch durch Umwelteinflüsse geschädigt war.

Wenn wir unsere Tiere möglichst artgerecht und gesund ernähren möchten, ist das mit einem industriemäßig gewonnenen Futterrohstoff unter Zusatz von etwas Mineralstoffgemisch nicht vollständig möglich.
Die vielen pflanzlichen Inhaltsstoffe unterschiedlichster Kräuter, die von einem wild lebenden Pflanzenfresser aufgenommen werden, können durch nichts ersetzt werden, außer durch eine möglichst große Bandbreite eben dieser Kräuter.

 

Dabei kommt es jedoch nicht auf die Futterpflanzen als Ganzes an, sondern nur auf die Inhaltsstoffe der pflanzlichen Zellen. Die Zellulose der Zellwände und die Faserstrukturen der Pflanzen können vom Verdauungssystem unserer Pferde zwar aufgeschlossen werden, doch im Gesamtenergiehaushalt spielen diese geringen Mengen nur eine untergeordnete Rolle.

Kräuter: Besonders wertvoll durch Mikronisierung

Pferd

Bei Reico werden diese Kräuterzusätze daher nach einem speziellen Verfahren schonend mikronisiert, so dass alle Pflanzenzellen rein mechanisch zerstört werden und der tierische Organismus die wertvollen Inhaltsstoffe sofort ungehindert aufnehmen kann.

Die Pflanzen kommen aus unterschiedlichen Regionen und werden mit einer Mischung aus Meerespflanzen und ausgesuchten Algenarten kombiniert. Dadurch wird gleichzeitig die Versorgung der Pferde auch mit Spurenelementen und Mirkonährstoffen, die für die optimale Vitalität der Tiere unerlässlich ist, sicher gestellt.

Ergänzungsfuttermittel für Pferde im Überblick

 

Nutzen Sie die Kraft der Kräuter, um das Wohlbefinden Ihres Pferdes zu stärken. Wir beraten Sie gern.

Pferde-Kräuter

 

 

 

 

 

 

Kommentare sind geschlossen.